70.3: Das sind keine 20km….

Boah bin ich aus der Form gekommen. Ich war aber echt faul die letzte Zeit, zumindest was das Training angeht. Egal, heute also in die Schuhe und ab dafür, insgesamt etwas schneller als ich wollte, aber so richtig bremsen konnte ich mich nur auf dem Deich, als mir der Wind ins Gesicht blies. Insgesamt eine schöne Runde, aber nach etwa der Hälfte der Strecke merkte ich schon, dass ich wieder Blasen an den Fußinnenseiten bekomme. So war mir dann auch wurscht, dass am Ende nur 19,2km auf der Uhr standen, denn auf noch einen kleinen Schlenker hatte ich keine Lust, dafür taten dann die Füße zu sehr weh.

Zwischen durch hat mein Telefon wohl irgendwie Mist gemacht, angeblich soll ich die Kilometer 13 und 14 mit 4:19 bzw. 3:43 min/km Pace gelaufen sein. Äh ja neee, is klaar. Ich habe mir aber nochmal die aufgezeichnete Strecke angeschaut und auf den ersten Blick sieht es so aus, als wären die km-Marker auch in etwa einen Kilometer auseinander. Andererseits kommt sowas ja wohl kaum zustande, weil die Uhr falsch lief… Naja, ich weiß es nicht, ist aber auch egal.

Erkenntnisse: So ganz ohne Training geht es eben doch nicht, der Socken macht den Unterschied und ich brauche ein neues Mobiltelefon.

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.