M13: Irgendwie wird das nix mit dem Schwimmen

Schon mekrwürdig, ich hab gerade einfach nur tierisch Bock auf Training, aber so ganz nach Plan läuft das irgendwie nicht. Gestern habe ich ein Krafttraining absolviert, wieder leicht die Gewichte gesteigert, war echt gut. Danach bin ich wieder ins Schlossparkbad, habe aber irgendwie unterschätzt, dass bei 28°C eventuell auch ein paar andere auf die Idee kommen und es zu voll zum Bahnen ziehen sein könnte. So habe ich dort nur 10 Brust-Bahnen abgerissen, an Kraulen (oder das was ich davon mache) war überhaupt nicht zu denken. Ein bisschen im Schatten chillen und im Wasser abkühlen war aber trotzdem nicht verkehrt.

Heute dann wieder mit dem Rad zur Arbeit, aber der schwül-warmen Luft geschuldet ohne zusätzliche Kilometer auf dem Rückweg, also nur 21km hin und eben solche 21km zurück, allerdings mit 26,1 bzw. 26,3 km/h Schnitt, was ich doch ganz anständig finde. Auf dem Rad fühl ich mich auch zusehends wohler, freue mich schon auf Mallorca, wird garantiert ein Träumchen!

Morgen hatte ich mir eigentlich Schwimmen vor der Arbeit vorgenommen, aber draußen blitzt und donnert es gerade, ich werde morgen früh spontan entscheiden, was ich mache. Bisher gefällt mir aber die intensivere Belastung, drei Einheiten an drei Tagen, kann weiter gehen, nä?

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.