M13: Left knee! Y U Hurt?

Schon beim loslaufen zwickte mein linkes Knie etwas, beim Laufen selbst habe ich das gar nicht weiter bemerkt, aber als ich dann ausgelaufen und angehalten bin, kam es wieder: mein linkes Knie ist überbelastet und schmerzt. Mist. Das hat mir ja gerade noch gefehlt, naja, morgen werde ich mich schonend aufwärmen zum Krafttraining, Freitag Ruhetag, dann sollte Samstag eigentlich wieder alles tutti sein, oder?

Aber nochmal schnell zum heutigen Training, ich habe 14,5km mit einem 6:00 min/km Schnitt hingelegt, hervorragende Vorbereitung für Samstag. Die Luft war super angenehm heute nachdem es hier etwas geregnet hatte, aber nicht sonderlich abgekühlt ist. Angenehme 18° mit minimal angefeuchteter Luft, herrlich. Die Distanz war im Prinzip auch ideal, aber aus irgendeinem Grund haben heute meine Brustwarzen mehr als sonst am Shirt gescheuert. Normalerweise ist das bei Läufen bis 2 Stunden kein Problem, darüber müssen die Nippel halt getapet werden. Jetzt bin ich gerade schwer am überlegen, ob ich für Samstag nicht schon ein wenig Winterfell von der Brust stutzen und mir die Nippel auch beim Halbmarathon tapen soll.

Stand 200km-Mai: 82 / 200km

PS: Merkt man irgendwie, dass ich Bammel vor Samstag habe?

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.