M13: Noch drei Tage

Seit gestern habe ich Urlaub! eigentlich wollte ich auch schon gestern gelaufen sein, aber ich war einfach zu müde. Heute Nacht habe ich mich also mal so richtig ausgeschlafen, trotzdem war ich morgens nicht wirklich gut erholt. Trotzdem habe ich mich gezwungen zu laufen, schön gemütlich 11km. Naja, schneller wäre auch kaum drin gewesen, erst ganz am Ende habe ich überhaupt zu Form gefunden, anfangs dachte ich mir hätte jemand Blei an die Beine gebunden. Ich werde bis Sonntag also noch eine ganze Menge essen und schlafen müssen, das sind sicher die zwei wichtigsten Aktivitäten für die nächsten Tage. Einen Mini-Lauf und einmal Schwimmen will ich aber versuchen mit in die Tagesplanung einzubauen.

Für Sonntag werde ich auch nochmal über die Kleidungsfrage grübeln müssen. Ich dachte eigentlich, ein Kompressionsshirt mit dem Heavy-T-Shirt drüber wäre super, aber heute war der Wind teilweise echt biestig. Ich habe andererseits wenig Lust mit langen Ärmeln zu laufen. Hüftabwärts ist es da einfacher, Lauftights und Kompressionsstrümpfe. Der Sonnenschein draußen ist da echt trügerisch, wenn man davon etwas abbekommt ist es super angenehm warm, aber wehe im Schatten erwischt dich eine Windböe, dann hast du echt das Gefühl, dein verschwitztes Shirt friert gleich am Körper fest… Abwarten, wie sich das Wetter bis Sonntag entwickelt, wird wohl das beste sein.

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.