M13: Vier Wochen noch, nä?

Es sind nur noch vier Wochen bis zum Marathon und deshalb zählt Vorbelastung auch nicht, es wird trotzdem trainiert. Ich habe mir 10km in Wettkampf-Tempo vorgenommen, das hat auch einigermaßen geklappt. Die ersten 3km bin ich etwas lockerer eingelaufen, und hab dann angezogen. Ich war auch ganz zufrieden mit mir und meinen Zeiten, so ganz außer Acht kann man die Vorbelastung von gestern ja auch nicht lassen. Am Ende musste ich etwas beißen, um auf Tempo zu bleiben, aber es passte schon alles.
Ich denke, wenn nichts unvorhergesehenes passiert, sollte am 6. Oktober alles klar gehen. Mit meiner Kondition bin ich ziemlich zufrieden.

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.