M13: Voll verschätzt

Ursprünglich wollte ich heute mit Rad fahren und dann abends ne Runde schwimmen, da ich aber heute früh nicht aus den Federn kam und doch zum Auto umschwenken musste, bin ich also gelaufen. Geplant war ein Intervalltraining mit vielleicht so 15km gesamt. Naja, es lief auch ziemlich gut, und irgendwie habe ich dann eine Schleife zu viel genommen und war insgesamt 19km unterwegs. Die letzten langsamen Kilometer bin ich dann ganz bewusst extra langsam mit fast 7 min/km gelaufen, um nicht zu viel Energie für Sonntag rauszunehmen.

Mit den schnellen Kilometern war ich eigentlich ganz zufrieden, Die Zeiten lagen bei 5:13, 5:02, 5:10, 5:25 und 5:26, die letzten beiden schnellen Kilometer hab ich auch bewusst nicht mehr ganz so viel Dampf gegeben, trotzdem waren die Zeit ganz ordentlich. Morgen werde ich mein Red zur Arbeit nehmen und vielleicht abends noch ein paar Bahnen ziehen. Sonntag hoffe ich dann auf eine 1:55er Zeit, 1:50 wäre cool, mal sehen, wie’s läuft….

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.