Sixdays Eröffnung

Donnerstag war ich zur Eröffnung der Sixdays in der ÖVB-Arena. Herrliche Sache das. Sixdays ist diese große Party, bei nur so komische Radfahrer ständig stören, ne Spaß. Frauke hatte zufällig frei und kam mit, ich musste leider Freitag wieder im Büro sitzen, aber ein klein wenig Sixdays-Luft schnuppern hat noch niemandem geschadet, oder?

Bei der Vorstellung der Fahrer tanzten völlig unmotivierte und unkoordinierte Cheerleader, naja, für mehr Stimmung konnten die auch nicht sorgen, es war erstaunlich leer in der Halle. Angeschossen hat anschließend Sabine Postel, ihreszeichens Tatort-Komissarin. Mehr als drei Sätze durfte sie aber auch nicht sagen, dann gings schon los.
IMG-20130110-WA0003

Nach den ersten zwei Rennen haben wir uns dann mal in den anderen Hallen umgesehen, wo es deutlich voller und auch stimmungsvoller war. Extrem cool fand ich eine Rentner-Band, die lautstark mit ihren Trommeln und was auch immer das für Instrumente waren Stimmung machten. Dieses Foto entstand, als sie Gangnam Style gespielt haben… Träumchen.
IMG-20130110-WA0005

In Halle 4 war recht viel los und es floss auch reichlich Bier, ging schon ab. Ich hätte fast Lust gehabt, mir auch noch einen zu brennen, aber naja, arbeiten halt, nä? Also haben wir uns nicht nur in der Party-Area aufgehalten (bei den Sch….-Rauchern), sondern haben uns auch den sportlichen Teil der Veranstaltung angeschaut. Ist schon enorm, wie so ein paar stramme Waden mit 50-60 Sachen auf dieser Bahn langrasen. War jedenfalls ein schöner gelungener Abend. Da ich aber schon die Nacht vorher so wenig Schlaf abbekommen habe, fiel ich Freitag nach Feierabend direkt ins Koma und bin erst jetzt wieder ansprechbar. Egal, hauptsache Spaß gehabt, nä?
IMG-20130110-WA0006
IMG_20130111_003257
Auf dem letzten Bild kommt übrigens gerade ein Fahrer ins Sichtfeld gefahren. Die sind echt krass schnell…

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.