Festival Maritim

Auf auf nach Vegesack, hieß es gestern! Raus ausm Zug und ab an den Strand vor Andy’s Stand.

Direkt mal einen Mojito zum aufwärmen:

Ein Eis gab’s auch (ok nicht für mich), da es aber noch hell war, war das Liiiiicht noch aus…

Ich bin dann auch bei Mojito geblieben, bis die Minze leer war, dann gab’s noch einen Cuba Libre, mit Schuss, war lecker…

Danke an Svea für dieses tolle Bild:

Nein, das ist nicht das Liiiiicht…

Moorrock

Nachdem ich Freitag aufgrund akuten Muskelkaters nicht mehr zur 90er Party im Modernes bin, habe ich Samstag mal dafür mal wieder was echt außergewöhnliches erlebt. Ich war bei Stefan in Oldenburg, mit dem ich dann in Gellen auf dem Moorrock-Festival war. Als er mir „kleines Festival“ ankündigte erwartete ich irgendwie etwas anderes. Moorrock ist eine zu groß geratene Gartenparty mit echt netter Live-Musik, ziemlich alternativ, aber wirklich unterhaltsam. Hat jedenfalls echt Laune gemacht, auch wenn ich wohl schon lange nicht mehr so viel passiv zugekifft wurde… Aber hey, läuft!

Leider keine Fotos, da mein Telefon unterwegs dachte, Akku wird überbewertet. Egal, geistige Eindrücke und so… Kraaaaass

Beach Club Nethen

Wir waren wakeboarden! Wie ab das ging!

Ich war ja schon mal vor 6 Jahren in Nethen, hatte aber irgendwie vergessen, wie cool das dort doch ist. Schöner See, ordentlich Sandstrand und ne Wasserskianlage. Also raus aus den Klamotten, rein in den Neoprenanzug (später war der echt ganz gut, anfangs war er mir echt zu warm). Kruze Einweisung, ab aufs Board und dann… erstmal schön auffe Fresse packen! Das Wasser war angenehm warm, also war reinlegen gar nicht so schlimm wie ursprünglich befürchtet.

Nach zwei drei Fehlstarts ging’s auch echt gut ab und ich konnt immerhin so ein wenig Runden drehen. Zugegeben, zweimal musst ich echt weit schwimmen, aber nun gut, gehört dazu, nicht war?

Insgesamt ne super runde Geschichte, hat richtig Bock gemacht und ich werd demnächst auf jeden Fall nochmal die Reise dahin antreten.

Fotos von der Anlage (leider keine in-action Fotos, sorry)







Schön schwitzen / Landsitz besuchen

Was macht man, wenn man sich völlig ausgepowert und fertig fühlt? Richtig: schön schwitzen! Also bin ich heute endlich mal wieder nach Verden rausgefahren und hab den ganzen Tag mal schön ruhig in der Sauna angehen lassen.

Das war nicht nur krass, sondern auch heeeeeiiiiiß! Aber ernsthaft: tat mal wieder richtig gut und ich fühl mich wie neugeboren. Die Sonne hat mir auch ein paar Strahlen gegönnt, vielleicht hab ich sogar ein wenig Farbe abbekommen.

Da ich ja nun eh schon in der Richtung unterwegs war, kam mir spontan die Idee, meinen Landsitz noch schnell zu besuchen und über Land statt Autobahn zurückzufahren. Keine langen Worte, Bilder sagen doch viel mehr 🙂

 

Edit: Da fällt mir just noch was ein: die Anmeldung sollte nun freigegeben sein, ihr könnt euch also anmelden und damit auch kommentieren.